Webzeug Evelyn am 30 Jun 2016 - 10:21

Ich muss mich mal grad freuen ĂĽber diesen Beitrag hier: Unterschied ziwschen CMYK und RGB.

Wer also schon immer mal wissen wollte, warum Blau und Gelb Grün ergeben und bei CMYK dann aber plötzlich Gelb, wo man doch gelernt hat, dass Rot, Blau und Geld Grundfarben sind, die man durch Mischen (im Tuschkasten) nicht erzeugen kann, der wird sich dort gut aufgehoben fühlen :)

 

Do it yourself Evelyn am 29 Jun 2016 - 20:30

Schon Ewigkeiten ist es her, seit ich mal was beim MeMadeMittwoch gezeigt habe. Dabei schaue ich doch selbst so gerne vorbei und bin durchaus nicht faul was das nähen angeht (so es die Zeit zulässt). Egal, heute hab ich was zu zeigen :) Und dafür hab ich dann auch 5 Stunden (!) damit verbracht, mich endlich in mein WordPress einzuloggen. :O

karokleid

Das Kleid ist aus fein gewebter Baumwolle, die ich mal beim Möbelschweden erstanden hab und lange streichelte. Leider leider gibt es inzwischen davon nichts mehr, denn ich hätte den Rock gerne noch etwas länger gehabt. Ich hab bis auf einen kleinen Fitzel komplett die 2,5m aufgebraucht. Noch dazu eine Prämiere, denn es ist mein erstes Webwarenkleid überhaupt!

Der Schnitt ist Simplicity 2217 und ich habe wahnsinnig viel verländert. Fangen wir mal an:

Das Oberteil an sich ist Original. Das war auch der Grund warum ich das Kleid unbedingt haben wollte. Meine Cousine heiratet nämlich dieses Jahr und ich habe dieses Kleid im Kopf. Es soll aus grüner Dupionseide sein und ich habe wahnsinnig Angst es zu versauen. Daher dieses Probekleid. Der Ausschnitt und wie es fällt, gefällt mir sehr gut.

Die Ärmel sind allerdings Flügelärmel oder auch Tulpenärmel (Pinterest Link). Da die Bewegungsfreitheit zunächst trotzdem eingeschränkt war, habe ich oben eine Kellerfalte gelegt. Das formt außerdem die Armkugel schön, finde ich.

tulpenaermel

FĂĽr das MittelstĂĽck (GĂĽrtel, Bauchbinde… mit fällt gerade der passende Name nicht ein) habe ich den Stoff vorne in Falten gelegt. Durch den Zug des Rocks springen die Falten auf, was einerseits gewollt war und andererseits… Beim grĂĽnen Hochzeitsgastkleid werde ich den Stoff ganz einfach nehmen oder die Falten ĂĽber die gesamte Länge festnähen.

Der Rock ist im Original schmal, was bei mir aber nicht so gut aussieht, daher der Faltenrock. Ich hatte noch 1,12m x 1,50m an Stof übrig, also habe ich ihn noch mal geteilt und die 1,5m jeweils in so viele Falten gelegt, dass die Breite erreicht wurde. Das Kleid wäre schöner, wenn es noch länger gewesen wäre aber ich weiß nicht, wie ich das hätte hinkriegen sollen. In meinem Kopfkleiderschrankkleid sind auch Kellerfalten drin; irgendeinen Tod musste ich sterben. Mit der Leggins gehts aber.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Der Stoff ist toll, ich finde mich damit schön und ich habe mir wirklich Mühe gegeben. Ich habe sogar noch ein Probeprobeteil vom Oberteil gemacht um auszutesten was geht.
Und vor allem: Webware. Ein Angstgegner. Letztes Jahr heiratete mein lieber BĂĽrokollege und Freund und da musst es auch unbedingt was selbstgenähtes sein. Ich habe zwei Kleider aus Webware begonnen und es hat nicht gepasst. Am Ende habe ich leicht stretchiges verarbeitet und wurde pĂĽnktlich zum “wir mĂĽssen uns jetzt fertig machen” fertig :O
Das ist eine Story für einen nächsten Post :)

Damit gebe ich den Staffelstab ab zum MMM, wo heute wieder viele tolle Menschen ihre selbstgenähten Sachen zeigen.

Garten Evelyn am 27 Jun 2016 - 10:18

image

Unseren schönen Zwetschgenbaum hats beim Sturm gespalten. Obs ein Blitz war oder “nur” der Wind war lässt sich nicht sagen; nun ist er nur noch halb so groĂź. Und dabei waren dieses Jahr endlich mal wieder richtig viele schöne Pflaumen dran :'(
In meiner Verzweiflung starte ich ein Experiment und habe zwei Ă„ste in Kattoffeln gesteckt und eingegraben. Mal sehen ob es vll was hilft. Bei Rosen soll es zumindest funktionieren.

Educating Life und mein Kind Evelyn am 26 May 2016 - 20:35

Eigentlich wollte ich dem Kind (9) nur kurz den Unterschied zwischen grafischen Betriebssystemen und Kommandozeilen-Betriebssystemen erklären und dabei sind wir über künstliche Intelligenz bei der Frage nach dem Bewusstsein und was Leben ausmacht gelandet und endeten dann bei der Frage nach der Seele und wo sie nach dem Tod hingeht.

Nachdem nun sein Kopf raucht die Fragen in Kurzform auch mal hier:

  • Wann IST man?
  • Was macht etwas Lebendiges aus?
  • Kann eine Maschine leben? Was mĂĽsste erfĂĽllt sein, damit man es Leben nennt?
  • WĂĽrde ich mein Gehirn exakt nachbauen, mit allen darin enthaltenen Informationen und den VerknĂĽpfungen untereinander; wäre mein Bewusstsein gedoppelt?
  • Wenn nein, wohnt dem Körper eine Seele inne?
  • Wo geht sie nach dem Tode hin?
Allgemein Evelyn am 17 May 2016 - 16:21

image

Wunderbare BlĂĽten der Rosskastanie :)

image

Wenn man den Baum im ganzen sieht, wirken die Blütenkerzen recht unscheinbar. Die Schönheit wird im Detail sichtbar

Do it yourself Evelyn am 05 May 2016 - 12:13

 

wp-1462446479524.jpg

Manche Sachen sieht man, scrollt weiter aber bleibt haften, weil es eine gute Idee war. Z.B. diese Art der Schnittmusteraufbewahrung. Als Inhaber einer Ikeabeispielwohnung :lol: war auch alles vorhanden. Und es passt echt viel rein

Garten Evelyn am 01 May 2016 - 17:26

garten

Garten Evelyn am 01 May 2016 - 17:17

Wir fanden heute eine Kröte im Garten :) Sie war vermutlich auf dem Weg zum Wasser, scheiterte jedoch an den Zäunen der Gartenanlage. Wir haben sie daher zum nahegelegenen Weiher getragen und sie hat es ohne Angst hingenommen.

kroete

Garten Evelyn am 16 Apr 2016 - 21:47

Die Zierde eines jeden Frühlingsgartens ist die Traubenhyazinthe. Obwohl ebenfalls eine Zwiebelpflanze, ist sie den Wühlmäusen noch nicht zum Opfer gefallen.

traubenhyazinthe

Ich merke mit diesen Fotos wieder, dass ich meine Kamera viel zu selten in die Hand nehme. Ich fotografiere an sich sehr gerne und ganz besonders Pflanzen, die ja an sich ein dankbares, weil meist stillhaltendes Motiv sind. Ich sollte mich einfach öfter mal daran erinnern.

Garten Evelyn am 16 Apr 2016 - 21:35

Immer kurz nach den Schneeglöckchen und Krokussen ist die Blütezeit der Schachbrettblume gekommen. Ihren Namen verdankt sie der ungewöhnlichen Färbung ihrer glockenfärmigen Blüten, die lila und weiß gefleckt eine Art Schachbrettmuster ergeben.
Es ist offenbar nicht ungewöhnlich, dass auch vollständig weiße Blüten gleichzeitig mit normalen gefärbten Blüten ausgebildet werdem.
Und wie ich, glaube, jeden Jahr wieder hervorheben muss: diese bedrohte Pflanze wächst in unserem Garten :ja: Wir haben heute noch zwei weitere Pflanzen in die Erde gebracht, nachdem eine zweite aus dem letzten Jahr offenbar eingegangen ist. Die erste Pflanze erfreut sich jedoch bester Gesundheit und hat dieses Jahr sogar 7 (!) Blüten hervorgebracht :love:

schachbrettblume

weisse-schachbrettblume

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 ... 126 127 128 weiter