Allgemein Evelyn am 17 Jul 2014 - 14:34

Johann hat heute ein ganz besonderes Geschenk bekommen. Eine Blumenladeninhaberin fragte ihn, ob er gerne basteln möchte und band dann einen Strauß mit ihm zusammen, den sie uns dann anschließend auch schenkte. Besonders toll fand ich, dass sich Johann die BlĂŒmchen aussuchen durfte und sie auch jeweils den Namen sagte. Mit folgender hatte jedoch so sehr zu tun, dass ich den Namen der anderen bereits vergessen habe. Jedenfalls: Celosie, auch Hahnenkamm genannt oder wie von Johann:”die sieht aus wie ein Gehirn” :D

image

Ich fand es ganz lieb von ihr und ihre Geduld macht es sicher Kindern ganz einfach Mutti einen selbstgebundenen Strauß Blumen zu schenken. Das hab ich so noch nicht erlebt  :)
Außerdem gibt es bei ihr auf Wunsch auch Obst- und GemĂŒsestrĂ€uße oder solche, die aussehen wie ein Regenschirm.
Und weil mich das so gefreut hat (auch die riesen Mohnkapseln, die aussehen wie ein Zepterstab, sagt Johann) möchte ich Rostocker Gebindesuchern mal folgende Adresse ans Herz legen: Richard-Wagner-Str. 16, Rostock – BlumenstĂŒbchen

Do it yourself Evelyn am 03 Jul 2014 - 17:50

Manchmal braucht es nur eine zĂŒndende Idee oder eine gute Inspiration. Die folgende Idee ist so einfach und clever und naheliegend, dass ich mich frage, warum ich nicht schon eher drauf gekommen bin. vermutlich wegen all dem aufgezĂ€hlten :lol:

image

man gestalte den Taschengurt in Form eines GĂŒrtels. Ich bin begeistert

Interessante Sachen Evelyn am 27 Jun 2014 - 07:56

muss Mama halt was hochwĂŒrgen ^^
moewen1_900
Klick aufs Bild machts grĂ¶ĂŸer

Gelesen: Evelyn am 14 Jun 2014 - 12:39

image

Das Buch habe ich beim Ausverkauf eines lokalen Buchladens mitgenommen und lese es gerade durch. Dabei fĂ€llt mir auf, dass eigentlich jede neu in die Geschichte eingefĂŒhrte Person als attraktiv, gut aussehend oder schön beschrieben wird. Als sei die ganze Welt voller schöner Menschen. Als sei dies ein wichtiges Herausstellungsmerkmal, eine wichtige Notiz, ohne die man sich eine Person neben der sonstigen Beschreibung unmöglich vorstellen kann. In der eigenen Fantasie hĂ€tte sie womöglich einen Makel. No-Go.

Ob das ein Spiegel unserer Gesellschaft ist? So wie frĂŒher die Starken ĂŒber lebt haben, werden es heute diejenigen tun, die dem allgemeinen Schönheits- und Körperwahn entsprechen?

Do it yourself Evelyn am 08 Jun 2014 - 08:10
Interessante Sachen Evelyn am 03 Jun 2014 - 21:11

Auswertungsfreaks ftw!

01100011 und Webzeug Evelyn am 02 Jun 2014 - 22:11

Meine erste ganz einfache GWT Web Application zum laufen zu bringen, hat mich einiges an Nerven gekostet. Ich bin mit Windows 8 unterwegs, hab Eclipse Kepler installiert, Nutze GWT SDK 2.6.0 und das App Engine SDK 1.9.5. Das Projekt lÀuft unter JavaSE 1.7 (jre8)
Soweit die Facts umrissen. Ich will hier auch gar nicht groß rumschwafeln, daher einfach kurz was mein Problem war und was die letztendliche Lösung.

ZunĂ€chst: die Dokumentation unter gwtproject.org – getting started with eclipse ist schon nicht schlecht. Gut erklĂ€rt und die Schritte sind leicht zu befolgen. Bis zu dem Punkt, an dem man die Web Applikation das erste mal im Debug-Modus aufrufen will.

utc timezone-problem:
debug_conf
Arguments -> VM Arguments -> add ” -Dappengine.user.timezone.impl=UTC”

GWT Plugin Installieren (das nicht im Chrome App Store heruntergeladen werden kann, weil einfach kein Button da):
http://webcentersuite.blogspot.de/2011/03/gwt-browser-plugin-offline-installation.html
dann: Chrome Icon -> Right -> Einstellungen -> VerknĂŒpfung -> Ziel -> add “–enable-easy-off-store-extension-install”
im die Adresszeile “chrome://extensions/” eingeben und die Extension hinzufĂŒgen

Und finally ist da zwar immer noch eine Exception, aber der lang ersehnte Link zum Projekt erscheint im Eclipse Development-Mode-Fenster und man kann die Seite im Chrome ansehen.

Videos Evelyn am 12 May 2014 - 10:20

The female angler fish comes in many shapes, colors and shades …. of ugly. like a rainbow … of ugly.

:lol: Ich liebe solche Dokumentationen!

Fotografie und Garten Evelyn am 01 May 2014 - 20:49

Vielleicht sind euch ja auch schon mal die kleinen Krabbeldinger aufgefallen, die knallrot im Garten oder an HausrĂ€ndern umherlaufen. Ich hab mir als Kind immer vorgestellt, dass aus denen ja die rote Farbe gemacht werden mĂŒsste.
Jadenfalls hab ich die im Garten auch gefunden und mich gewundert was das ist. Unter “kleine rote krabbeltiere” findet man sogar recht schnell zu ihnen, und irgendwo – ich finde es leider nicht mehr – wurde auch gesagt, dass diese Viechlein auf guten Boden / gute Ökologie hindeuten. Das freut mich ja fĂŒr unseren Wuchergarten :)
In der Wikipedia steht auch, dass dies kleine Spinnentiere sind. Und den Beweis hab ich nun dank meiner Kamera und Makrolinsen auf dem Makroobjektiv :ja:

Das Spinnentierchen hat sich eine Ameise genommen:
spinnentier

Fotografie Evelyn am 01 May 2014 - 15:41

droid

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 ... 118 119 120 weiter