Coole Excel Funktionen

Viele kennen und “lieben” sicherlich den SVERWEIS in Excel. Blöd nur, wenn man seine Tabelle nicht nach Schema F aufbaut, dies für den SVERWEIS aber nötig ist.

Allgemein: SVERWEIS

=SVERWEIS(Suchkriterium; Matrix; Spaltenindex; Ergebnistyp)

Hier wird immer die erste Spalte nach dem Suchkriterium durchsucht und dann der Wert aus dem Spaltenindex (Beginnt bei 1) zurückgegeben. Hilfreich, aber nicht immer.
Bei gewachsenen Tabellen, bei denen man Dinge auswerten will, können folgende Funtionen helfen:

Für Zahlen: SUMMEWENNS

=SUMMEWENNS(Summe_Bereich; Kriterien_Bereich1; Kriterien1; ...)

Der Vorteil hieran ist, dass durch die vielen Kriterien die Auswahl so sehr eingegrenzt werden kann, dass einzigartige Ergebnisse gefunden werden.

Für Text: INDEX , VERGLEICH

Will man Text finden, bietet sich die Kombination von INDEX und VERGLEICH an.

=INDEX(Ergebnis_Bereich; VERGLEICH(Suchkriterium; Such_Bereich; Vergleichstyp))

Und was macht man, wenn man Texte in Zellen vergleichen will?
Das geht ganz gut mit FINDEN

=FINDEN(Suchtext;Text)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *