Creative&Art Evelyn am 23 Oct 2013 - 08:45

Ich hab zwar was anderes vor aber wenn ich das Bild so sehe könnte es gern so bleiben

Fotografie Evelyn am 23 Oct 2013 - 08:07

Fotografie Evelyn am 23 Oct 2013 - 08:05

Do it yourself Evelyn am 06 Oct 2013 - 21:14

Wenn ich jemals wieder ein scharfes Bild mit meiner Kamera hinbekomme, dann reich ich das nach…. -_-”

Ich warte ja außerdem auf den Tag, an dem das was ich mache auch so aussieht wie es in meinem Kopf existiert (oder wie meine Vorlage aussieht)

Beim Folgenden hab ich mich an Limetten versucht. Lessons learned: ich brauche schärfere Klingen, damit das nicht so verbeult
ohrringe limetten

Weil bald Halloween ist, ein paar Fledermäuse
ohrringe Fledermäuse

Und weil der Sommer nicht so schnell vergessen werden soll: der erste Versuch einer Wassermelone
ohrringe wassermelone

Zu guter letzt was mit Blümchen
ohrringe Blumen

Fotografie Evelyn am 30 Sep 2013 - 18:50

image

Do it yourself Evelyn am 01 Sep 2013 - 21:51

schweinepullover

Dies ist im übrigen das letzte, das ich für Johann genäht habe. Vor einer Weile schon hatte ich Johann einen Schweinepullover genäht, der dann allerdings zu klein war. Das war ziemlich bitter, wo doch schon der rote Angry Birgs-Pullover viel zu groß war.
Der grüne Stoff war dann auch zu wenig für einen neuen Versuch, also hab ich es mit Bündchen und einem “Schnittmuster” eines bestehenden, passenden Pullovers noch mal versucht. Das Schwein habe ich dafür aus dem alten Pullover ausgeschnitten und auf den neuen wieder aufgenäht.
Was das Schnittmuster, das ich ursprünglich verwendete, angeht: Das passte mit dem gekauften Pullover hinten und vorne nicht überein. Ich frage mich, nach welchen Maßen die Macher(innen) es entworfen haben…

Do it yourself Evelyn am 01 Sep 2013 - 21:29

image

Ich schätze ich werde es nie schaffen genau zum Mittwoch gewerkelte Stücke zu zeigen.  Die Nähmaschine steht auch nicht still nur meistens werde ich mitten in der Nacht fertig und dann ist kein ordentliches Foto möglich. 
Wie dem auch sei,  hier mein letztes Nähwerk.  Ich dachte ich könne das mal eben machen und hab dann doch ein paar Stunden davor verbracht. Ohne Schnittmuster oder Anleitung sabotiere ich mich oft genug selbst.  Seufz…

Do it yourself Evelyn am 11 Aug 2013 - 22:26

Sollte ich jemals in Verlegenheit kommen eine solche Tasche zu verkaufen, werde ich nicht Lohn für meine Arbeit, sondern Schmerzensgeld erhalten. Aber es hat sich gelohnt, die Tasche ist perfekt geworden. :ja:

Und weil mich diese Tasche (auch) dieses Mal Blut und Nerven gekostet hat, muss ich unbedingt Fotos zeigen, auch wenn das Licht keine besonders guten bzw. stimmungsvollen Fotos hergibt:

herbstpower

herbstpower
Neu sind zwei innere Fächer für Handy und mp3-Player, um sie vorm Zerkratzen zu bewahren.

herbstpower
Außerdem gibt es im Deckel nun eine ganz schmale Tasche mit verstecktem Reißverschluss, in dem ich mein rumfliegendes Geld reintun kann. Ich hab die Angewohnheit, Kleingeld gern so in die Tasche zu schmeißen, statt es zeitaufreibend ins Portemonnaie einzusortieren. So manches Mal hat mich diese Angewohnheit aber auch “gerettet”.

herbstpower

herbstpower

Die letzte Lieblingstasche ist zwar noch gar nicht so lange her und ich liebe sie auch nach wie vor, allerdings haben sich zwei Ansprüche dazugesellt (siehe oben) und als ich den perfekten Stoff als passendes Gegenstück für den Feincord fand, musste die Nähmaschine einfach rattern.

So und warum hat sie nun Blut und Nerven gekostet?
Ich hab mich dieses Mal einfach ganz besonders dämlich angestellt. Als Taschenlinksträgerin muss ich natürlich darauf achten, dass der Reißverschluss so angebracht wird, dass nicht einfach jemand von hinten in die Tasche greifen kann. Ich stand mir heute aber so sehr im Weg, dass ich die Nähe insgesamt 4 Mal (!!!) aufmachen musste, bis der Hauptreißverschluss endlich richtig angebracht war. Wie muss man sich da erst anstellen?
Ich hab ewig drüber gebrütet und es dann doch falsch gemacht. Immer wieder.
Erst für Rechtsträger, dann auf zwar richtig herum aber auf dem Kopf. Nach der Korrektur war er wieder für Rechtsträger und dann finally endlich richtig herum.
In solchen Momenten stelle man sich einen Wald vor, aus dem alles Leben die Flucht ergreift: der Vulkan steht kurz vorm Ausbruch. Aber hilft ja nichts; was nutzt eine tolle Tasche, wenn man nicht glücklich damit ist?

So und das Blut, weil ich mich zwei Mal schön eklig mit der Nadel gestochen habe. Natürlich unter den Fingernagel :hate:

Ps.: Der Feincord sieht auf dem ersten Foto wahnsinnig blumig aus. In echt wirkt das aber gar nicht so prägnant, sondern mehr gedämpft, aber wahnsinnig passend.

Fotografie Evelyn am 27 Jul 2013 - 17:37

image

Fotografie Evelyn am 26 Jul 2013 - 20:06

image

Seiten:  zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 29 30 31 weiter