Category Archives: Garten

Pflaumenbaumvermehrung

image

Unseren schönen Zwetschgenbaum hats beim Sturm gespalten. Obs ein Blitz war oder “nur” der Wind war lässt sich nicht sagen; nun ist er nur noch halb so groß. Und dabei waren dieses Jahr endlich mal wieder richtig viele schöne Pflaumen dran :'(
In meiner Verzweiflung starte ich ein Experiment und habe zwei Äste in Kattoffeln gesteckt und eingegraben. Mal sehen ob es vll was hilft. Bei Rosen soll es zumindest funktionieren.

Kröte

Wir fanden heute eine Kröte im Garten 🙂 Sie war vermutlich auf dem Weg zum Wasser, scheiterte jedoch an den Zäunen der Gartenanlage. Wir haben sie daher zum nahegelegenen Weiher getragen und sie hat es ohne Angst hingenommen.

kroete

Traubenhyazinthe

Die Zierde eines jeden Frühlingsgartens ist die Traubenhyazinthe. Obwohl ebenfalls eine Zwiebelpflanze, ist sie den Wühlmäusen noch nicht zum Opfer gefallen.

traubenhyazinthe

Ich merke mit diesen Fotos wieder, dass ich meine Kamera viel zu selten in die Hand nehme. Ich fotografiere an sich sehr gerne und ganz besonders Pflanzen, die ja an sich ein dankbares, weil meist stillhaltendes Motiv sind. Ich sollte mich einfach öfter mal daran erinnern.

Schachbrettblume

Immer kurz nach den Schneeglöckchen und Krokussen ist die Blütezeit der Schachbrettblume gekommen. Ihren Namen verdankt sie der ungewöhnlichen Färbung ihrer glockenfärmigen Blüten, die lila und weiß gefleckt eine Art Schachbrettmuster ergeben.
Es ist offenbar nicht ungewöhnlich, dass auch vollständig weiße Blüten gleichzeitig mit normalen gefärbten Blüten ausgebildet werdem.
Und wie ich, glaube, jeden Jahr wieder hervorheben muss: diese bedrohte Pflanze wächst in unserem Garten :ja: Wir haben heute noch zwei weitere Pflanzen in die Erde gebracht, nachdem eine zweite aus dem letzten Jahr offenbar eingegangen ist. Die erste Pflanze erfreut sich jedoch bester Gesundheit und hat dieses Jahr sogar 7 (!) Blüten hervorgebracht :love:

schachbrettblume

weisse-schachbrettblume

Kohlweißling und Brackwespe

Kohlweissling

Der Kohlweißling macht sich im Garten noch immer zu Hauf über den restlichen Rosenkohl her. Während im Gartenhaus eine Puppe hing (überwintern die so?), hing am Schuppen folgendes:
Ein parasitär befallener Kohlweißling, aus dem sich Brackwespenlarven* entließen (die Raupe reagierte noch), um sich gleich darauf ebenfalls zu verpuppen.
Ewww.

Brackwespe

* man nennt sie auch Kohlweißling-Schlupfwespen

Ganz ehrlich, Insekten finde ich genauso gruselig wie Roboter (in distopischen Welteruntergangsszenarien) und hoffe, dass keiner von beiden mal Macht über den Menschen erlangt (Erstere z.B. in Form von Supermutation oder Alieninvasion) *Science fiction geschädtigt*
Warum das so gruselig ist? Weil ich beide für völlig unempathisch halte und damit auch frei von Mitleid. *grusel*
Das ist das zweitschlimmste nach einer Zombieapokalypse.

Was könnte das für ein Baum/Strauch sein?

image

Es ist ca. 8cm groß, hellgrün, die Oberfläche samtig, die Unterseite fein behaart. Es ist schwach gezahnt.
Ob Baum oder Strauch kann ich nicht sagen, denn im Topf sind glaube drei einzelne Triebe.
Die Blätter wachsen nicht mal in einer markanten Reihenfolge

image

Könnte das eine Sal-Weide sein? Bei allem fragt such, wie das auf meinen Balkon im 5.Stock kam.

Theorie: eine der dicken Hummeln, die immer um den Heidebeerbaum summseln, hat Samen fallen lassen. Geht das?

Rote Samtmilbe

Vielleicht sind euch ja auch schon mal die kleinen Krabbeldinger aufgefallen, die knallrot im Garten oder an Hausrändern umherlaufen. Ich hab mir als Kind immer vorgestellt, dass aus denen ja die rote Farbe gemacht werden müsste.
Jadenfalls hab ich die im Garten auch gefunden und mich gewundert was das ist. Unter “kleine rote krabbeltiere” findet man sogar recht schnell zu ihnen, und irgendwo – ich finde es leider nicht mehr – wurde auch gesagt, dass diese Viechlein auf guten Boden / gute Ökologie hindeuten. Das freut mich ja für unseren Wuchergarten 🙂
In der Wikipedia steht auch, dass dies kleine Spinnentiere sind. Und den Beweis hab ich nun dank meiner Kamera und Makrolinsen auf dem Makroobjektiv :ja:

Das Spinnentierchen hat sich eine Ameise genommen:
spinnentier

Gestrüpp

Weiß einer meiner botanisch bewanderten Leser (Leserinnen) vielleich was das hier ist? Es ist noch nicht sehr hoch, wächst aber wohl zu einem hohen Trieb. Ob es blüht weiß ich nicht. Es hat längliche Blätter und starke Wurzeln

image

image

image

Krokus

Wikipedia sagt, dass die Mehrzahl Krokusse lautet. Imho ein ähnliches Mystrium und ewiger Streitpunkt wie die Mehrzahl von Status.
Außerdem eine der Blumen, die ich schwer zu fotografieren finde, ohne dass sie langweilig wirken.

krokus