Eve Green

It's not easy being green

Vermehrung

Wir werden Eltern ^^
Seit die Axolotl ja sofort die beiden Teichschnecken zum Nachtsnack machen wollten, lebens sie nun in einer großen Vase. Es ist ein sog. technikloses “Aquarium” und bisher klappt das erstaunlich gut.
Die Wasserpest sorgt für stete Sauerstoffzufuhr (man sieht richtig Blasen aufsteigen… und das verwunderlichste daran: in exakten Intervallen) und die Schnecken widerum mampfen die entstehenden Algen weg. Und denen geht es offenbar so gut, dass sie sich vermehren.
Wie ich spätestens seit diesem Zeitpunkt hier weiß, haben Schnecken sowohl männliche, als auch weibliche Fortpflanzungsorgane und daher reicht eine jeder Art völlig aus. (ich hab so viele Schneckenartikel, das verdient ja schon fast ne eigene Kategorie…)

Schneckeneier
Ich bin gespannt welche Schnecke sich da vermehrt hat.

Das ist im übrigen Wasserpest.
Wasserpest

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *