Eve Green

It's not easy being green

Was ist das?

image

Erneut brauche ich eure Hilfe 🙂 zu welchem Baum gehört das Blatt? Weiteres weiß ich leider nicht mehr dazu, also wie die Rinde war oder der evtl. Fruchtstand.

5 responses to “Was ist das?”

  1. Joerg says:

    Ich habe mal bei Google nach “Blatt dreifach gelappt” gesucht und bin über “Catalpa bignonioides” gestolpert, die mitunter gelappte Blätter hat. Bild siehe hier:
    http://kiez-dendrarium.blogspot.de/2012_08_01_archive.html

  2. Evelyn says:

    auf “gelappt” bin ich nicht gekommen 🙂
    Der Baum sieht schon mal gut aus, allerdings sind nicht alle so gelappt und wenn, dann nur schwach. Bei diesem Blatt ist das stark ausgeprägt :/

    Richtig viel mehr hab ich jetzt allerdings auch nicht gefunden

  3. Joerg says:

    Ich habe meinen Chef gefragt der kennt sich noch besser mit Pflanzen aus als ich, sein erster Tipp war Tulpenbaum. Daran hatte ich zwar auch gedacht aber die Blattspitze stimmt nicht. Dann gab er mir den Tipp mit dem Schlangenahorn. http://www.stihl.at/baumlexikon-detailseite.aspx?idTree=5 Aber auch der passt nicht richtig. Auch ein Blick in “Das Kosmosbuch der Bäume” von Roger Phillips und “Bäume und Sträucher” von Jean-Denis Godet brachte keine neuen Erkenntnisse.

  4. @black_w_keys says:

    Hm, auf den ersten Blick sieht es aus wie ein schlichter Feldahorn.
    Catalpa, also Trompetenbäume, gibt es deutlich seltener (im Park Sanssouci steht einer, der schon Friedrich II hat vorbeispazieren sehen). Woher ist denn das Blatt?

  5. Evelyn says:

    Ich weiß leider nicht mehr genau wo das Blatt her ist. Es muss in der Nähe vom Steintor in Rostock gewesen sein bzw die dortige August-Bebel-Straße runter. Da stehen einige besondere (in meinen Augen) Bäume, u.a. ein sehr großer und alter Gingko.

    Ich werde beim nächsten Mal darauf achten und auch ein Bild vom Baum und der Rinde machen. Vll. kriegen wir das Rätsel dann noch gelöst 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *