Eve Green

It's not easy being green

zuletzt aufgenommen

zuletzt selbstgemacht

zuletzt geschrieben

Die Sache mit der Vorbildwirkung

Sie machte mich auf folgendes Video aufmerksam:

Ich werds mir merken 🙂 *computerjunkiepotenzial*

Da fällt mir gerade ein: Je nachdem in welche Richtung (Musik, Sport) man sein Kind mal fördern möchte, wann fängt man da an? 3 – 4 – 5 – Jahre?
Diskussion zum Ob und überhaupt ist erwünscht 🙂

ALG II

Wer der Meinung ist, dass alle Hartz IV Empfänger auf der faulen Haut liegen können, irrt sich ganz schön. Eigentlich ist dies hart erkämpftes Geld.

Nicht nur, dass man nicht darüber aufgeklärt wird WAS man beantragen kann, man muss den Bescheiden auch ewig hinterherlaufen.
Meine Bescheide von April bis Juli sind total  falsch und die olle Tussnelda kriegt sicht mal einfachste Subtraktions- und Additionsaufgaben gerechnet. Jeder Änderungsbescheid wird abenteuerlicher. Ich renne und telefoniere und hätt ich zwischenzeitlich nicht mal die entsprechenden Durchwahlen herausgefunden, dann würde ich heute noch vom Center abgewimmelt.

Ich würde mich gerne anbieten dort zu arbeiten. Wenns ins Konzept passt sogar halbtags. Meine Bescheide hab ich übrigens selbst ausgerechnet… am Können mangelts mir nicht.

Ich könnt mich total aufregen über solch durchgefütterte Inkompetenz. Aber meinem Antrag nach einem neuen Sachbearbeiter ist man noch nicht nachgekommen *grml*

Trocken

Der kleine Mann hat seit kurzem so trockene Haut über der Oberlippe.
Sieht sogar ein kleinweinig schorfig aus. Habt ihr eine Idee, wie  ich das wieder wegkriege?

Nächste Woche ist er ja schon 4 Monate alt. Hui 🙂
Das grabschen hat er noch nicht so ganz drauf; er hat noch nicht gemerkt dass es förderlich ist, die Finger auszustrecken, wenn man etwas in dieHand nehmen will. Und so haut er meist dagegen und wird mit der Zeit garstig *hihi*
Besonders angetan ist er von Saftpackungen und großen 1.5 Liter Flaschen. Die will er unbedingt in seiner Nähe haben.

Ach und sitzen. Wehe man legt ihn hin. Er will sitzen. Liegt er und man nimmt auch nur ein Händchen in die Hand, nimmt er dies zum Anlass und will sich hochziehen 🙂
Oft versucht er das auch von sich aus. Besonders hilfreich ist es, wenn er leicht seitlich liegt, weil er dann einen Ellenbogen zum hochstützen hat.  Nicht mehr lang und er schaffts tatsächlich. Manchmal frage ich mich ob das  überhaupt schon so gut für seine  kleinen Knochen ist, aber ich kann ihn ja nicht zwingen zu liegen. Und wie er sich auf seinen Beinen halten kann. Das ist besonders praktisch beim Hose anziehen. 🙂

Seit neustem lacht er auch richtig. Nicht nur das Mund  weit aufreißen und quietschen, sondern richtiges Gelächter *herzchen*  Z.b. wenn Papa ihn bekitzelt, breit anlacht oder wenn ich ihm an den Hals “pupse” 😀

Was mich allerdings ziemlich sorgt ist sein Umgang mit sich selbst. Er kratzt, kneift und knallt sich Sachen an den Kopf, da schüttelts mich. Letztens musste ich ihm quasi (leicht übertrieben) den Finger aus dem Auge ziehen. Ich hoffe er kriegt sich bald unter Kontrolle. Die dicken Kratzer müssen nicht sein.

Neues Design

Es war schon lange mal überfällig. Ich bin zwar noch nicht 100% zufrieden, aber mal sehen. Mit der Zeit fällt mir sicher noch was besseres ein 🙂
Von den Farben her find ich das jedenfalls schick. Falls sich der geneigte Leser wundern wird, ich spreche nicht vom Blog, sondern von den restlichen Seiten dieser Domain 😀

Die sehen jetzt quasi aus wie der Blog.
Hier würde ich nur gern die header-grafik ändern, aber irgendwie klappt das nicht. Vorschläge?

Luciano Pavarotti ist gestorben

Luciano Pavarotti, in der Wikipedia wird er ein Jahrhunderttenor genannt.

Der bekannte italienische Tenor ist heute morgen mit 71 Jahren an Nierenversagen gestorben.
Ende 2006 wurde bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert, welcher ihm erfolgreich entfernt werden konnte. Er erholte sich jedoch nie vollständig davon.

Man mag denken, 71 Jahre sind ja schon ein gutes Alter, aber lässt er nicht ein kleines Kind zurück? Abgesehen von seiner sicher untröstlichen Frau.

Quellen:
Tagesschau
Wikipedia

CSS

Kann es sein, dass Cascading Style Sheets der größte Scheiß sind, der je erfunden wurde?
Ich versuche nämlich zur Zeit mein Stylesheet zu überarbeiten und hab dabei von Null alles neu aufgeschrieben. Versuche es Schritt für Schritt um zu sehen, wann was nicht klappt.
Was bei anderen problemlos funktioniert, haut bei mir nicht hin.
Und ich find den Fehler nicht.

Ich möchte mir dei Datei ausdrucken, zerknüllen und an die Wand schmeißen.

Beispiele?

anders Stylesheet

#main, #links, #footer, #logo, #menu, #content
{ margin-left: auto;
margin-right: auto;
}
#main{width: 780px;}

mein Stylesheet

#bigbox, #header, #footer, #navi, #main {
margin-left: auto;
margin-right: auto;
}
#bigbox { width: 780px;
margin-left: auto;
margin-right: auto;
}

-> Nur so ist die Seite bei mir in der Mitte und auf 780px begrenzt. Warum?

anders Stylesheet

img{border: 0px;}

-> klappt bei mir nicht. Bild als Link hat trotzdem einen Rahmen. Wenn ich allerdings in der html-Datei im img-Tag separat “border=0 angebe”, dann klappts auch

Dann muss man sich meine Seite so vorstellen: Die #bigbox umgibt die ganze Seite, ist auf 780px begrenzt und soll in der Mitte liegen. (Darum das margin-left/right:auto;).
Darin befinden sich #header, #zweitbox und #footer. In der #zweitbox wiederum liegen #navi und #main. Mein Verständnis sagt jetzt, dass ich in #zweitbox {clear:both;} schreibe, damit #navi und #main nebeneinander liegen. Nein, das funktioniert nur, wenn ich das auch noch in #header und #footer schreibe.
So kann ich die #zweitbox aber auch weglassen…. das hat keine Auswirkungen.

Kann mir jemand helfen?

Berichte des Tages

Hier bei MSN drei spannende Sachen gefunden:

Umweltschützerin verarbeitet Katze zu Ragout
Ich bin absoluter Tierliebhaber, aber das finde ich lustig. Ich konnte dem Artikel nicht entnehmen, dass das Tier leiden musste, sondern eher, dass es behandelt wurde, wie normales Nutzvieh. In manchen Ländern ist es eben Sitte, keine Nahrungsquelle ungenutzt zu lassen. Muss man eben mit leben. Lustig daran ist auch, dass sich die Leute aufregen wie sonstwas. Und in einer Petition den Boykott ihrer Bücher verlangen 😀 Statt, wie dort auch beschrieben, eine Reglementierung des Verzehrs wilder Tiere.
Manchmal hab ich das Gefühl, dass grad bei Katzen die Menschen aushaken. Entweder sie sind extreme Hasser oder extreme Liebhaber.

Jede Katze habe das Recht darauf, geliebt und respektiert zu werden.

[…]Nachfahren jener Hauskatzen, die englische Siedler im 18. Jahrhundert nach Down Under mitbrachten. Sie sind inzwischen verwildert. Menschenscheue Whiskas-Verächter, die nie ein Katzenklo von innen gesehen haben.

9-jähriger langweilt sich an seinem ersten Tag an der Uni
Krass, der macht ein Mathematikstudium, musste Tests über sich ergehen lassen, die 18-Jährige sonst zu beackern haben und meint, dass hätte er schon vor 1-2 Jahren gelernt.
Bin höchst gespannt, was aus dem wird. Zwischenmenschlich agieren scheint er ja zu können.

10 neue Gesichter für die Kinderschokolade
Vor einer Weile wurde ja das Gesicht auf der Kinderschokolade geändert, was zu einem riesen Aufstand der schoko-liebenden Bevölkerung führte. Ehrlich gesagt fand ich das neue Bild auch “hässlich”. Jetzt sind 10 neue Gesichter fotografiert worden und so wie ich verstanden habe, kann man darüber abstimmen.
So doll finde ich die aber auch nicht.
Am besten hat mir das gefallen: – Verpackung von 1976 – Da ist mir Günter richtig sympatisch.