Author Archives: Heiko

Datensicherheit 1 – Verschlüsseltes System

ein Gastbeitrag von Heiko Finzel.

Über mich

Hallo,

Vorweg möchte ich kurz etwas zu meiner Person sagen.
Mein Name ist Heiko. Ich bin 26 Jahre alt und komme aus einem kleinen, verträumten Nest in Bamberger Umgebung. Da ich schon früh meine Leidenschaft für Computer und Programmierung entdeckt habe, habe ich mein Hobby quasi zum Beruf gemacht und bin derzeit sowohl Anwendungsentwickler als auch Systemadministrator in einem namhaften Rechenzentrum.
Von diesem Blog habe ich direkt durch Evelyn erfahren, die ich in unserer gemeinsamen Schulzeit sehr zu schätzen gelernt habe. Und so möchte ich nun auch ihren Blog bereichern.

Vorwort

Gerade im Zeitalter des mobile computing ist das Thema Datensicherheit so relevant wie nie. Beinahe jeder ist heute mit einem Note- oder Netbook unterwegs und natürlich möchte man seine wichtigsten Daten da immer dabei wissen. Nicht selten wird man dabei von einem mulmigen Gefühl begleitet, was ist wenn einem das Notebook gestohlen wird oder man es einfach verliert? Möglicherweise befinden sich sogar sicherheitsrelevante Firmendaten auf dem Gerät, die unter keinen Umständen in die falschen Hände geraten dürfen…

Nun finden sich im Internet Unmengen Verschlüsselungstools und auch Howtos, die beschreiben wie man seine Daten auf einfache Weise schützen kann. Betreibt man aber ein Windows und ein Linux System auf demselben Rechner und möchte beide Systemplatten verschlüsseln stößt man schnell auf einige Komplikationen. Stichwort Bootloader. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, meine Erfahrungen in diesem Artikel für alle zugänglich zu machen.

Das Szenario

Ein Windows 7 und ein Ubuntu 10.10 sollen auf derselben Festplatte auf verschlüsselten Systempartitionen liegen. Beide sollen sich noch eine weitere, ebenfalls verschlüsselte Datenpartition teilen. Continue reading