Showing 188 Result(s)

Mal kurz zu Haus’ gewesen

Seit vielen vielen Jahren war ich das erste mal wieder zurück und hab jemanden mitgebracht. Ich liebe es mit Johann alleine unterwegs zu sein; wir reden dann über alles was uns in den Sinn kommt. Und dieses Mal zeigte ich ihm, wo ich die für mich wichtigsten Jahre (nämlich die ersten bewussten) verbracht habe. Sein …

Heute ist mal wieder dieser Tage, die in einer Sinnkrise enden. Oft denke ich an Dinge, die ich gern anders hätte und bei jeder einzelnen Überlegung ende ich damit, dass ich mich ändern muss. Es scheint keine Sache zu geben, in der ich einfach “ich” sein kann. Entweder bin ich zu verbittert oder zu aufgedreht; …

2013

Oha, da ist einiges zusammengekommen. Das Jahr 2013 war offenbar ein produktives, besonders was die Fotografie anbelangt. Da meine DSLR und ich uns immer weiter entfremdeten und der Frust viel zu groß wurde, habe ich im nun vergangenen Jahr viel mit Handy fotografiert (das Nokia ist da echt zu empfehlen). Die Bilder transportieren für mich …

Wählen oder nicht wählen? Alles ist erlaubt!

Eben in einer Mail gelesen: Können Sie jetzt 5 Freunde oder Bekannte anrufen und fragen, ob sie wählen gehen? Sollte die Antwort “nein” lauten, lassen Sie Ihren Charme spielen und erklären Sie, warum wählen gehen wichtig ist und was auf dem Spiel steht. Bei Ihren Nachbarn oder Freunden persönlich vorbeischauen? Je persönlicher, desto besser. Auch …

Nachgedacht

Wenn jemand eine Gesinnung innehat, die man selbst nicht teilt und die wider die Menschlichkeit ist und man sich dann darüber ereifert: ist das Intoleranz? Ist das Intoleranz und schlecht oder wäre die Nichtbeachtung Ignoranz? Wie weit geht Toleranz? Als ehernes Ziel erstrebenswert, aber “darf” man auch Ausnahmen machen und sich trotzdem so nennen?