Eve Green

It's not easy being green

freudige Überraschung

Ich bin ja eine Frau der Tat. Und wenn ich mir was ausgedacht hab, dann setz ich das, wenn möglich, auch sofort um. So habe ich heute nachmittag z.B. erst Ubuntu 9.04 runtergeladen und life ausprobiert und als es auch funktionierte hab ich sofort neu installiert. (Upgrade ging nicht, weil 8.10 dazwischen war, und da hätte der Monitor wieder gestreikt) Beim oberflächlichen Sichern der Dateien hab ich natürlich übersehen, die Lesezeichen aus dem Firefox und die ganzen Maileinstellungen und Mails aus Evolution zu sichern. Dabei ist die Exportfunktion schon as komfortabel as possible. Natürlich hab ich auch nicht daran gedacht eine Datensicherung meiner Arbeit unter Xampp (Lampp) zu machen, wodurch zum letzten Backup die zwischenzeitlich getane Arbeit zunichte gemacht wird. Typisch Eve, mag manch einer denken…. :grml:

Zu meiner Verärgerung kann man bisher im neuen 9.04 kein Filezilla installieren. Aber hey, w a y n e 🙂 Filezilla ist total überflüssig. Wenn man in Nautilus ein FTP-Lesezeichen anlegt, kann man auf dem FTP surfen und arbeiten, als wäre man daheim im Dateisystem. Rüberschieben, runterlöschen, Doppelklick zum bearbeiten bzw. ansehen (Bilder). Noch viel bequemer als unter Windows. Und ich hab mir bis dato das Leben mit unnützem Springen in den Programmen das Leben schwer gemacht

2 responses to “freudige Überraschung”

  1. Ma says:

    :klatsch: hi Eve das ermuntert ja zum Nachmachen :genauso:

  2. André says:

    Das wär mal was für mich. Mein Ubuntu spakt eh rum. Ich hab zwar nen FTP drauf aber ich habe keine Rechte im Dateisystem von b.s.w. meinem cstrike Ordner.
    Naja ich hab a.t.m. sowiso zu wenig Zeit daher wird das Projekt bei mir wohl eh auf der Strecke bleiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *