Hähnchen in Erdnusssauce

  • 2 Knoblauchzehen
  • 3cm frischer Ingwer
  • 1 EL rote Currypaste (wir haben Sambal Olek genommen)
  • 500 gr Hähnchenbrust
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 300gr Zuckerschoten
  • 100gr frische Bohnensprossen (wir nahmen Mungosprossen)
  • 2 Messerspritzen Zitronengras
  • 1 EL Erdnussöl
  • 200ml ungesüßte Kokosmilch
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1-2 TL Palmzucker
  • (2 EL ungesalzene Erdnüsse)

Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Beides mit der Currypaste verrühren. Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und mit der Gewürzpaste marinieren; dann 30min ruhen lassen.

Unterdessen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen, die Enden abschneiden und halbieren (oder auch nicht ^^ ) und die Sprossen ebenfalls waschen.

Öl im Wok erhitzen, Fleisch mit Frühlingszwievbeln und Zuckerschoten 2-3 Minuten rührbraten, dann die Bohnensprossen unterrühren. Kokosmilch angießen, Erdnussbutter hineinrühren, Zitronengras hinzugeben und 4-5 Minuten garen.
“Unsere” Kokosmilch hatte eigentlich die Konsistenz von Schmand und ist dann quasi im Wok geschmolzen, wir brauchten keine weitere Flüssigkeit hinzugeben. Schlussendlich wird noch ein bisschen Palmzucker hinzugegeben und damit abgeschmeckt. Das Rezept sieht eigentlich auch Fischsauce zum Abschmecken vor, aber durch ein anderes Rezept haben wir es uns damit verdorben. Das Fehlen schadete dem Geschmack auch nicht 🙂

Zum Schluss wurden noch Chinesische Nudeln gekocht und mitserviert.
Das Essen schmeckt insgesamt eher süßlich, schön nussig. Durch das Sambal Olek kommt eine sanfte Schärfe hinterher.

Also bei Steven bekam das Essen eine 10 und von mir auch 😀 (wir bewerten unser Essen immer): Super lecker!

5 Comments

  1. Ma says:

    hm bestimmt lecker 🙂

  2. Rike says:

    Hi Evi, wo bekommst du denn das Zitronengras her?
    MfG Ulrike

  3. @Ma oh ja.
    @Rike Wir haben bei uns einen citti, in dem es eine recht umfangreiche Feinkostabteilung gibt. Frisches Zitronengras haben die zwar nicht (glaub ich) aber da gabs ein kleines Gläschen mit Zitronengraspampe 😆

  4. e-leo1969 says:

    Oh… das muss ich bei Gelegenheit nachkochen! Klingt verdammt lecker. :genauso:

  5. mmmmmmh sieht lecker aus… muss mich mal in unserem Feinkostladen umsehen, ob die das Zitronengras auch führen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *