Knopflöcher

image

Meistens stehen Nähbücher dann doch in der Ecke aber manchmal lohnt der Blick und zwar wenn es wie hier um Knöpflöcher geht.
Das Buch sagt, man näht erst die Umrandung und schneidet dann das Loch rein. Dafür  kann man den Nahttrenner nehmen.
Jetzt passiert es dann aber doch häufiger als einem lieb ist, dass man dann zu viel Kraft drauf hat und über das eigentliche Ende hinaustrennt. Sehr ärgerlich!
Um das zu verhindern gibt es einen ganz einfachen Trick (steht uch im Buch): man steckt Stecknadeln quer, die als natürliche Barriere jedes überschneiden verhindern.
Juhu 😀

1 Comment

  1. Jörg says:

    Hallo,
    es gibt für diesen Zweck einen Knopflochstecher, der sehr exakte Löcher stechen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *